Zutaten:
250 g Mais-Sponcio Mehl
"Schiz" Käse
Butter
Salz

Auf mittlerer Flamme in einen Kupferkessel (oder Aluminiumtopf) mit einem Liter Wasser und Salz auf mittlere Flamme stellen. Wenn das Wasser zu kochen beginnt, das Mehl dazugeben und sorgfältig umrühren, damit es nicht klumpig wird.
Die Polenta 40-50 Minuten kochen lassen und gelegentlich umrühren.
Kurz vor dem Ende des Kochvorgangs den Käse in kleine Würfel schneiden und mit der gestückelten Butter in eine Pfanne auf große Flamme geben. Warten bis der Käse geschmolzen ist und er eine dünne Kruste bekommt und dann mit einem Holzlöffel umrühren. Die Polenta auf ein Küchenbrett stürzen, jede Portion mit dem gebratenen Käse im lokalen Dialekt "formai frit" garnieren und servieren.