Zutate: 1 kg Bohnen von Lamon 3 kg Kartoffeln 1 kleine Zwiebel 100 g geschnittener Speck Butter Die Kartoffeln waschen und mit der Schale im salzigen Wasser kochen; in der Zeit den Speck mit Butter in einer Pfanne anbraten, nach einigen Minuten die gehackte Zwiebel dazugeben und köcheln lassen, solange bis sie weich und glasig ausschaut. Wenn beide Zutaten gekocht sind, Kartoffeln schälen und zusammen mit den Bohnen anbraten und anschließend alles in einen großen Topf geben. Kartoffeln und Bohnen wieder kochen lassen und den angebratenen Speck, Salz und Pfeffer zufügen. Gut umrühren und bei mittlerer Flamme köcheln lassen, bis eine homogene Mischung entsteht. Die Konsistenz soll derjenigen einer ziemlich harten Polenta ähnlich sein. Auf ein Küchenbrett geben und servieren: Es wird sowohl warm als auch kalt ausgezeichnet schmecken.